Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bodenstation

Bodenstation für FPV

Auf dieser Seite beschreibe ich den Aufbau meiner Bodenstation für den FPV-Flug mit dem Multikopter MK X4 600.

Merkmale

Die FPV-Bodenstation besteht aus einer Empfangsanlage, bestehend aus einem Empfänger und Antennen, einem Monitor und einer autonomen Spannungsversorgung. Alle Komponenten können per Schnellwechselplatte auf einem Stativ montiert werden.

Empfänger

Ifrontech YellowJacket Pro 5.8 AV Diversity Empfänger Ifrontech YellowJacket Pro 5.8 AV Diversity Empfänger Damit das Signal der Fernsteuerung im 2,4-GHz-Bereich nicht gestört wird, erfolgt die Übertragung des Videosignals im 5,8-GHz-Band. Eingesetzt wird ein Empfänger von Iftrontech mit zwei Empfangsteilen (YellowJacket Pro Receiver). Im Betrieb werden permanent beide Signale ausgewertet und das jeweils bessere Signal werwendet.

Eigenschaften:

  • 2 AV-Ausgänge (z.B. für Monitor und Videobrille)
  • Unterbrechungsfreies Umschalten zwischen den Empfangsteilen1)
  • Mikrofon Eingang
  • Feldstärkeanzeige in 7 Stufen
  • automatische Unterspannungswarnung
  • 2 Audiokanäle für Ton und Daten
  • serielle Schnittstelle
  • Einstellungen bleiben nach dem Ausschalten erhalten

Technische Daten:

  • Empfindlichkeit: -85dBm
  • Kanäle: 7 (5740, 5760, 5780, 5800, 5820, 5840, 5860 MHz)
  • Spannungsversorgung: 6-15 V DC
  • Abmessungen: ca. 125 x 72 x 19,5 mm
  • Gewicht: ca. 190g (mit Antennen)

Bedienungsanleitung: Iftrontech YellowJacket Pro 5.8 Receiver

Antennen

Vorerst werden die mit dem Sender gelieferten Stab-Antennen (2,5dBi) zum Einsatz kommen.

Monitor

Foxtech M800 auf Stativ Das empfangene Signal wird von einem 8-Zoll-Monitor von Foxtech angezeigt.2) Der Foxtech M800 hat ein mattiertes Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixel, eine abnehmbare Sonnenblende und ist mit bis zu 450 cd/qm ausreichend hell für den Außenbetrieb.

Spannungsversorgung

Der Empfänger benötigt eine Eingangsspannung zwischen 6 und 15 Volt, der Monitor benötigt 7 bis 18 Volt. Als Spannungsversorgung kommt also ein S3-LiPo ohne oder ein S4-Lipo mit Step-Down-Spannungsregler infrage.

  • Stromaufnahme Monitor: ca. 0,6 A (7 Watt, laut Bedienungsanleitung)
  • Stromaufnahme Iftrontech Passport AV-Diversity Empfänger: 280 mA bei 12 V3)

Da ich von meinem Flyduspider noch einige S3-LiPos mit Kapazitäten zwischen 2650 und 3600 mAh habe, werden die zum Einsatz kommen. Bei einem Stromverbrauch von unter 1 Ampere sollte mit einer Akkuladung ein ausreichend langer Betrieb sichergestellt sein. Um eine Tiefentladung des LiPos zu verhindern, wird ein LiPo-Saver4) verwendet.

Aufbaubericht

Foxtech M800 YellowJacket Pro Die Bauteile für die Bodenstation werden angeliefert.

Komponententräger

Die Löcher für die Befestigung am Monitor werden gebohrt Es fehlen noch einige Bohrungen Der Komponententräger ist fertig lackiert Der Empfänger, der LiPo und der LiPo-Saver werden auf dem Komponententräger befestigt, der seinerseits an den Monitor geschraubt ist. Durch die Langschlitze werden Klettbänder gefädelt, die den LiPo halten. Darüber ist genügent Platz zur Befestigung des Empfängers.

Verkabelung

Die Verkabelung erfolgt im Wesentlichen auf der Rückseite des Komponententrägers. Eine Spannungsversorgung für eine Videobrille ist vorbereitet. Das Kabel für den AV-Ausgang ist eine Eigenkreation.

Materialliste

  • Foxtech M800
  • Ifrontech YellowJacket Pro 5.8 AV Diversity Empfänger
  • Epoxidharzplatte
  • Lipo-Saver
  • Kabel, Kabelbinder
  • Schrauben
  • Servotape

Tags: FPV Mikrokopter

1) Standardmäßig wird das Umschalten mit einem Piepton quittiert. Im so genannten Stealth Mode erfolgt das Umschalten lautlos.
bodenstation.txt · Zuletzt geändert: 24.08.2017 09:34 von Frickelpiet