Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikrokopter:logbuch_mk_x4_600

Logbuch MK X4 600

31.8.2013

Der MK X4 600 ist wiederhergestellt und mit der neuesten Firmware (2.00a) versehen.

21.4.2013

Springbäume! Fiese Sache das. Zwei Propeller sind hinüber und ein Ausleger ist angeknackst. Ersatz ist auf dem Weg. Ursache war ein Flugfehler aufgrund mangelnder Übung, wie ich selbstkritisch eingestehen muss.

20.4.2013

Jungfernflug. An der Radrennbahn war es sehr windig. Bei Windstille steht der Kopter wie angenagelt in der Luft. Bei Wind fängt er manchmal an zu hüpfen.

16.4.2013

Propeller mit 13 Zoll Durchmesser und 6,5 Zoll Steigung sind angekommen. Jetzt ist der Gas-Stick bei Schwebegas ungefähr in der Mittelstellung. Der Strom hat sich kaum verändert. Es sollte mit 4000-mAh-Lipos 12 Minuten Flugzeit möglich sein.

10.4.2013

Erster Test in der Hand. Der MK X4 600 schnurrt wie ein Kätzchen. Die Jetibox zeigt einen Strom von ca. 17,5 Ampere an, also nur etwa 2 Ampere weniger als der MK Y6 600. Der Gasstick muss deutlich über die Mittelstellung bewegt werden, um den Kopter in der Schwebe zu halten. Größere Propeller könnten Abhilfe schaffen.

Logbuch

Auf dieser Seite werden Cookies für die Bereitstellung personalisierter Inhalte und die Seitenanalyse mit Matomo verwendet. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Weitere Information
mikrokopter/logbuch_mk_x4_600.txt · Zuletzt geändert: 21.09.2014 18:04 (Externe Bearbeitung)